top of page

Junge Musiker erhalten Ehrennadel

Schwarzwälder-Bote 29.06.2016

Freuen sich über die Ehrung durch OB Großmann: Die erfolgreichen Teilnehmer am Wettbewerb "Jugend musiziert".              Foto: Kunert Foto: Schwarzwälder-Bote


Jugend musiziert: Preisträger werden im Gemeinderat für ihre hervorragenden Leistungen gewürdigt


Die Sommersitzungen des Nagolder Gemeinderats sind traditionell auch Rahmen für die Ehrungen der Stadt für besonders herausragende Leistungen – vor allem auch der Jugend.


Nagold. Da in diesem Jahr die Liste der zu Ehrenden besonders lang war, wurden auf der Juni-Sitzung nun erst einmal die erfolgreichen Teilnehmer am Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Landes- und Bundesebene gewürdigt. Bei der nächsten Sitzung sind dann die erfolgreichen Wissenschaftler von "Jugend forscht" an der Reihe.


Würdigung durch den OB

Dabei würdigte Oberbürgermeister Jürgen Großmann in seiner kleinen Laudatio auch ausdrücklich die Lehrkräfte der beiden Musikschulen in der Stadt, der städtischen Musikschule unter der Führung von Stadtmusikdirektor Florian Hummel, und der "AWA-Villa der Musik" unter der Leitung des Ehepaars Anja und Alexander Virág. "Wir wissen unsere Kinder in beiden Häusern in allerbesten Händen", so der OB, wobei die hohe Zahl der in diesem Jahr zu Ehrenden für das hohe Niveau und die herausragende Qualität der Musikausbildung in der Stadt und der hier lebenden Talente sprächen.


Till Niklas Köbele, Johannes Pridzun, Tim Dominic Schneider und Florian Walz für 3. Preise im Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Ela Prechal und Stephan Sautter für 3. Preise im Bundeswettbewerb.

"AWA Villa der Musik" Schüler: Melina Paape für den 2. Preis beim Landeswettbewerb Josua Schwab für 1. Preise beim Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Kategorie "Pop-Gesang"














23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page