top of page

Villa der Musik ganz im Metier

Schwarzwälder-Bote 10.02.2017

Joana Wohlfarth mit Juan Moreno (Schlagzeuglehrer AWA) Foto: Schwarzwälder-Bote


Jugend musiziert: Junge Talente wieder im Landeswettbewerb


Nagold. Beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend Musiziert" nahmen auch zwei Schüler der AWA Villa der Musik teil. Die private Musikschule ist spezialisiert auf Rock-, Pop- und Jazzmusik und fand sich in dem traditionsreichen Wettbewerb, der diesmal im Zeichen der Popmusik stand, ganz in ihrem Metier.


In der Kategorie Drum Set Pop erreichte Joana Wohlfarth aus Nagold mit 23 Punkten einen ersten Preis mit Weiterleitung in den Landeswettbewerb.


Vorbereitet von ihrem Lehrer Juan Moreno konnte Joana die Jury mit der "Etüde 1-4" von Juan Moreno, der "Balada Boa" von Gustavo Lima und "Uptown Funk" von Bruno Mars überzeugen.

In der Kategorie Gitarre (Pop) erspielte sich der zehnjährige Romeo Capasso aus Nagold mit 22 Punkten ebenfalls einen ersten Preis. Als Schüler der Musikklasse des Nagolder Otto-Hahn- Gymnasiums wird Romeo in den Gitarrenklassen von Alexander Virág und Lorant Magyar unterrichtet und begeisterte im Wettbewerb die Jury vor allem mit dem Klassiker "The Loner" von Gary Moore.






4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarze


bottom of page